Sonnenuhren und Turmuhr am Torhaus

Die ursprüngliche Räderuhr vom Torhaus aus der Zeit um 1700 befindet sich jetzt im Museum. Diese wurde ersetzt durch ein modernes Uhrwerk mit Glocke. Schlagwerk und Glocke wurden mit Spendenmitteln vom Freundeskreis Burg Kriebstein realisiert. Eine der beiden Sonnenuhren wurde weitestgehend, durch eine Spende des Ehrenmitgliedes Erik von Arnim und durch die Firma Schreiber & Teuchner, wiederhergestellt.

Im Oktober 2000 fand die feierliche Einweihung beider Uhren statt, wobei die Glockenweihe den Mittelpunkt darstellte.