Werbung für die Burg Kriebstein

Die Burg Kriebstein konnte die finanziellen Mittel für eine LKW-Werbung nicht aufbringen. Diese Werbemaßnahme war für die Burg Kriebstein von großer Wichtigkeit. Vor diesem Hintergrund nahm der Freundeskreis mit Herrn Andreas Teuchner, von der Firma Schreiber & Teuchner, Kontakt auf, um nach einer möglichen Lösung für Umsetzung der notwendigen Werbemaßnahme zu suchen. Die Firma Schreiber & Teuchner erklärte sich bereit, den Entwurf für die Werbefläche kostenlos zur Verfügung zu stellen und nahm die Aufmalung der Werbung vor. Der Freundeskreis hat diese Leistung, nach einem Vorstandsbeschluss, nachträglich bezahlt. Durch dieses Entgegenkommen konnte die Werbungmaßnahme letztlich finanziert und realisiert werden.