Startseite/Schlagwort: Kriebsteinfreunde

“Der süße Brei” Märchenfilm Kriebstein

Auf Burg Kriebstein war am Mittwoch dem 18.04.2018 der letzte Drehtag für den Film „Der Süße Brei“, welche von MDR und ZDF derzeit produziert werden. Die Autoren Thomas Brinx und Anja Kömmerling haben aus der Vorlage der Gebrüder Grimm, eine wundervolle Abenteuergeschichte über Liebe und Freundschaft gemacht, die später im Weihnachtsprogramm im ZDF und MDR laufen soll. In dieser Verfilmung sieht man auch einen Bezug zur Gegenwart. „Es gibt viele arme Leute, die hungern, uns sollte [...]

“Der süße Brei” Märchenfilm Kriebstein2018-04-20T16:30:01+02:00

Faun dreht Musikvideo auf Burg Kriebstein

Die Band Faun, veröffentlichte am 16.02.2018 ihr neues Musikvideo „Feuer“. Die Dreharbeiten dazu fanden im November 2017 auf und um die Burg Kriebstein statt. Drei Tage wurde dabei das Lied „Feuer“ durch die Firma Silentfilm hier in Szene gesetzt. Unter den vielen Komparsen für den Videodreh, waren auch einige Mitglieder aus unserem Freundeskreis mit dabei. Wenn Ihr Euch das Musikvideo anschaut, erkennt ihr vielleicht den ein oder anderen darunter. Eine umfassende Bildergallerie findet ihr auf der [...]

Faun dreht Musikvideo auf Burg Kriebstein2019-11-18T20:55:14+01:00

Bernhardi – Chronik

Die Bernhardi – Chronik ist seit dem Mitte April 2002 fertiggestellt. Hartmut Simmert und Herr Schicker haben viel Aufwand und Zeit investiert, um die Chronik der Öffentlichkeit zu präsentieren. Dabei haben sie die Orginalhandschrift mit einer digitalen Kamera aufgenommen und auf eine CD gepresst. Zur Erläuterung: Die Bernhardi – Chronik stammt aus dem Jahr 1772 und wurde handschriftlich verfasst. Für den heutigen Menschen ist sie erst nach einer längeren Phase des Übens lesbar. Die Eheleute Weißling [...]

Bernhardi – Chronik2018-04-18T19:36:39+02:00

Sonnenuhren und Turmuhr am Torhaus

Die ursprüngliche Räderuhr vom Torhaus aus der Zeit um 1700 befindet sich jetzt im Museum. Diese wurde ersetzt durch ein modernes Uhrwerk mit Glocke. Schlagwerk und Glocke wurden mit Spendenmitteln vom Freundeskreis Burg Kriebstein realisiert. Eine der beiden Sonnenuhren wurde weitestgehend, durch eine Spende des Ehrenmitgliedes Erik von Arnim und durch die Firma Schreiber & Teuchner, wiederhergestellt. Im Oktober 2000 fand die feierliche Einweihung beider Uhren statt, wobei die Glockenweihe den Mittelpunkt darstellte.

Sonnenuhren und Turmuhr am Torhaus2018-04-18T19:37:36+02:00

Wiedererrichtung des Kamins im Großen Festsaal der Burg Kriebstein

Der Kamin wurde 1954, im Rahmen des Nationalen Aufbauwerkes (NAW) abgerissen und die schweren Porphyrsteine in der Remise im Hofbereich gelagert. Eine große Schwierigkeit bestand darin, die zentnerschweren Steine wieder in den Festsaal zu bringen. Ein Einsatz von Technik mit einem Kran war nicht möglich. Wie im Mittelalter beförderten die Freundeskreismitglieder die schweren Steine in den Festsaal. Die Abdeckplatte des Kamins hatte ein derart großes Gewicht, dass es erst Mitgliedern der Karate-Schotokan-Akademie gelungen ist, diese in [...]

Wiedererrichtung des Kamins im Großen Festsaal der Burg Kriebstein2018-04-18T19:38:12+02:00